Creditreform bestätigt Rating mit BB+

Die Creditreform Rating AG hat im Rahmen des jährlichen Updates des Unternehmensrating der Deutsche Rohstoff AG bei BB+ belassen. Der Ausblick ist stabil. Das Rating der Deutsche Rohstoff AG ist seit dem Erstrating 2013 unverändert geblieben.

Heidelberg. Die Creditreform Rating AG hat im Rahmen des jährlichen Updates des Unternehmensrating der Deutsche Rohstoff AG bei BB+ belassen. Der Ausblick ist stabil. Das Rating der Deutsche Rohstoff AG ist seit dem Erstrating 2013 unverändert geblieben.

Creditreform hebt in ihrer Rating-Analyse die sehr gute Finanzsituation und die solide Eigenkapitalbasis der Deutsche Rohstoff hervor. Positiv wirkten zudem das aktuelle Projektportfolio und die Aussicht auf zeitnahe Generierung von Cashflows.

Eine Zusammenfassung der Analyse kann auf der Homepage des Unternehmens (www.rohstoff.de) abgerufen werden.

Heidelberg, 27. Mai 2016

Die im Entry Standard notierte Deutsche Rohstoff baut einen neuen Rohstoffproduzenten auf. Schwerpunkte sind Öl & Gas und sogenannte Hightech-Metalle wie Wolfram, Zinn und Seltene Erden. Alle Projekte befinden sich in politisch stabilen Ländern mit hohen Umweltstandards. Das Geschäftsmodell gründet auf der (Wieder-) Erschließung von Vorkommen, die bereits in der Vergangenheit gut erkundet worden sind. Weitere Informationen zur Deutsche Rohstoff unter www.rohstoff.de.

Kontakt

Deutsche Rohstoff AG
Dr. Thomas Gutschlag
Tel. +49 6221 871 000
info@rohstoff.de

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on whatsapp
Die Seite teilen.