Salt Creek schließt Flächenverkauf ab

Salt Creek hat den Verkauf des Großteils seiner Flächen in North Dakota abgeschlossen. Die Transaktion war am 26. April bekanntgegeben worden. Käufer ist Northern Oil and Gas. Der ursprünglich veröffentlichte Verkaufspreis von 59,6 Mio. USD erhöhte sich um rund 4 Mio. USD aufgrund des Anstiegs des Aktienkurses von Northern in den letzten sechs Wochen. Als Teil des Kaufpreises erhält Salt Creek 6 Mio. Aktien des Käufers.

Zufluss erhöht sich auf 63,6 Mio. USD/ Salt Creek mit Gewinn von 16 Mio. USD

Mannheim/Denver. Salt Creek hat den Verkauf des Großteils seiner Flächen in North Dakota abgeschlossen. Die Transaktion war am 26. April bekanntgegeben worden. Käufer ist Northern Oil and Gas. Der ursprünglich veröffentlichte Verkaufspreis von 59,6 Mio. USD erhöhte sich um rund 4 Mio. USD aufgrund des Anstiegs des Aktienkurses von Northern in den letzten sechs Wochen. Als Teil des Kaufpreises erhält Salt Creek 6 Mio. Aktien des Käufers.

Mannheim, 6. Juni 2018

Die Deutsche Rohstoff identifiziert, entwickelt und veräußert attraktive Rohstoffvorkommen in Nordamerika, Australien und Europa. Der Schwerpunkt liegt in der Erschließung von Öl- und Gaslagerstätten in den USA. Metalle wie Gold, Kupfer, Seltene Erden, Wolfram und Zinn runden das Portfolio ab. Weitere Informationen unter www.rohstoff.de

Kontakt

Deutsche Rohstoff AG
Dr. Thomas Gutschlag
Tel. +49 621 490817 0
info@rohstoff.de

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on whatsapp
Die Seite teilen.