Rhein Petroleum findet Öl im hessischen Ried

Die Rhein Petroleum GmbH, eine 10%-Beteiligung der Deutsche Rohstoff AG, ist zum Abschluss der mehrwöchigen Probebohrung „Schwarzbach 1“ in Riedstadt-Goddelau auf Erdöl gestoßen. In einer Tiefe von rund 1.700 Metern, in den sogenannten Pechelbronner Schichten, sind auf Anhieb mehrere Kubikmeter Öl gewonnen worden.

Probebohrung “Schwarzbach 1” erfolgreich abgeschlossen

Heidelberg. Die Rhein Petroleum GmbH, eine 10%-Beteiligung der Deutsche Rohstoff AG, ist zum Abschluss der mehrwöchigen Probebohrung „Schwarzbach 1“ in Riedstadt-Goddelau auf Erdöl gestoßen. In einer Tiefe von rund 1.700 Metern, in den sogenannten Pechelbronner Schichten, sind auf Anhieb mehrere Kubikmeter Öl gewonnen worden.

Die Rhein Petroleum hat zwischen Oktober 2011 und März 2012 eine ausführliche 3D-Seismik auf diesem Gebiet durchgeführt und ist nun exakt an der Stelle fündig geworden, die diese Seismik-Kampagne als vielversprechend definiert hat.

Eine ausführliche Meldung der Rhein Petroleum GmbH finden Sie unter www.rheinpetroleum.de.

Heidelberg, 31. März 2015

Die im Entry Standard notierte Deutsche Rohstoff baut einen neuen Rohstoffproduzenten auf. Schwerpunkte sind Öl & Gas und sogenannte Hightech-Metalle wie Wolfram, Zinn und Seltenerden. Alle Projekte befinden sich in politisch stabilen Ländern mit hohen Umweltstandards. Das Geschäftsmodell gründet auf der (Wieder-) Erschließung von Vorkommen, die bereits in der Vergangenheit gut erkundet worden sind. Weitere Informationen zur Deutsche Rohstoff unter www.rohstoff.de.

Kontakt

Deutsche Rohstoff AG
Dr. Thomas Gutschlag
Tel. +49 6221 871 000
info@rohstoff.de

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on whatsapp
Die Seite teilen.