Öl und Gas, aktuelle Reservenschätzung

Aktuelle Reservenschätzung für die Deutsche Rohstoff per 01. Januar 2022*

Sichere

Wahrscheinliche

in Mio. EUR

Proved

Developed

Proved

Undeveloped

Proved

Probable

Summe

BOE in Mio.

14,4

14,8

29,2

19,4

48,6

Umsatz**

530,9

694,3

1.225,2

903,6

2.128,8

Produktionssteuern

44,3

78,1

122,4

102,8

225,3

OPEX

150,6

145,1

295,7

186,7

482,4

Operativer
Cash Flow

336,0

471,0

807,1

614,0

1.421,1

CAPEX

3,5

259,9

263,4

366,3

629,7

Cash Flow

332,5

211,2

543,7

247,8

791,4

Abgezinster
Cash Flow (10%)

251,2

67,0

318,2

49,6

367,7

Netto Bohrungen

92,1

29,7

121,8

39,1

160,9

in Mio. USD Proved Developed Sichere Undeveloped Sichere Proved Wahrscheinliche Probable Summe
BOE in Mio. 14,4 14,8 29,2 19,4 48,6
Umsatz** 530,9 694,3 1.225,2 903,6 2.128,8
Produktionssteuern 44,3 78,1 122,4 102,8 225,3
OPEX 150,6 145,1 295,7 186,7 482,4
Operativer Cash Flow 336,0 471,0 807,1 614,0 1.421,1
CAPEX 3,5 259,9 263,4 366,3 629,7
Cash Flow 332,5 211,2 543,7 247,8 791,4
Abgezinster Cash Flow (10%) 251,2 67,0 318,2 49,6 367,7
Netto-Bohrungen 92,1 29,7 121,8 39,1 160,9
* Die Reserven enthalten die Reserven der Tochterfirmen Cub Creek Energy, Elster Oil & Gas, Bright Rock Energy und Salt Creek Oil & Gas. Reserven von Cub Creek Energy, Elster Oil & Gas und Bright Rock Energy wurden unabhängigen Reservengutachtern erstellt. Die Reserven von Salt Creek Oil & Gas sind von Salt Creek Oil & Gas ohne externen Gutachter erstellt worden. Die Berechnung erfolgt auf Basis des NYMEX Strip vom 31. Dezember 2021.

** Umsatz ist abzüglich der Anteile von Partnern und Royalties.

Weitere interessante Artikel

26. Mai 2010

Deutsche Rohstoff AG geht an die Börse

Die Aktien der Deutsche Rohstoff AG werden am 27. Mai 2010 in den Open Market an der Frankfurter Wertpapierbörse, Segment Entry Standard, einbezogen. Der Handel wird sowohl in XETRA als auch auf dem Parkett der Frankfurter Börse stattfinden.

29. April 2010

Deutsche Rohstoff AG intensiviert Ölsuche in Süddeutschland

Die Deutsche Rohstoff AG hat über ihr Tochterunternehmen Rhein Petroleum GmbH ein weiteres Joint Venture mit der Wintershall Holding GmbH geschlossen. Das Vorhaben befindet sich im bayerischen Allgäu nahe der Stadt Mindelheim.