Darlehen über vier Millionen Euro erhalten

Die Deutsche Rohstoff AG hat von einem privaten Investor ein Darlehen über vier Millionen Euro erhalten. Es dient dazu, die Georgetown Goldmine in Queensland, Australien, in Produktion zu bringen und weiter zu entwickeln. Das Darlehen hat eine Laufzeit von zwölf Monaten und wird zu marktüblichen Konditionen verzinst.

Finanzierung der Georgetown Goldmine

Heidelberg. Die Deutsche Rohstoff AG hat von einem privaten Investor ein Darlehen über vier Millionen Euro erhalten. Es dient dazu, die Georgetown Goldmine in Queensland, Australien, in Produktion zu bringen und weiter zu entwickeln. Das Darlehen hat eine Laufzeit von zwölf Monaten und wird zu marktüblichen Konditionen verzinst.

Dr. Thomas Gutschlag, Finanzvorstand der Deutsche Rohstoff AG, sagte: „Wir sind sehr erfreut, unseren Finanzierungsrahmen mit diesem Darlehen deutlich zu erweitern. Wir können damit die Georgetown-Mine wie geplant noch in diesem Jahr in Betrieb nehmen und die Umstellung auf die Verarbeitung von sulfidischem Erz, die für Mitte 2011 ansteht, vorbereiten“.

Der private Investor und die Deutsche Rohstoff AG wollen über das Darlehen hinaus zusammenarbeiten und gemeinsam Rohstoffprojekte entwickeln.

Die im Entry Standard notierte Deutsche Rohstoff AG baut einen neuen Rohstoffproduzenten auf. Schwerpunkte sind Gold, Öl/Gas und sogenannte High-Tech-Metalle wie Indium, Gallium, Seltenerden, Kobalt. Alle Projekte befinden sich in politisch stabilen Ländern mit Schwerpunkt in Deutschland. Das Geschäftsmodell gründet auf der (Wieder-) Erschließung von Vorkommen, die bereits in der Vergangenheit gut erkundet worden sind. Eine erste Produktion ist für 2010 vorgesehen. Weitere Informationen zur Deutsche Rohstoff AG unter www.rohstoff.de.

Heidelberg, 13. September 2010

Pressekontakt:

Dr. Thomas Gutschlag
Deutsche Rohstoff AG
Friedrich-Ebert-Anlage 26, 69117 Heidelberg
Tel: 06221/652 4730
Fax:06221/650 3940
info@rohstoff.de
www.rohstoff.de

Horst Koppelstätter
Koppelstätter Kommunikation GmbH
Friedrichstraße 2, 76530 Baden-Baden
Tel: 07221/97372 11
Fax: 07221/97372 22
hok@koppelstaetter-kommunikation.de

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on whatsapp
Die Seite teilen.