Bright Rock kauft Flächenpaket in Wyoming

Bright Rock Energy hat einen Kaufvertrag für umfangreiche Flächen im US‑Bundesstaat Wyoming unterzeichnet. Es handelt sich um rund 28.000 netto acres (rund 11.300 Hektar bzw. 111 Quadratkilometer) mit derzeit fünf Bohrungen, die im April 2020 rund 300 Barrel pro Tag produziert haben.
DSC0919

28.000 netto acres/300 Barrel Tagesproduktion  

Mannheim. Bright Rock Energy hat einen Kaufvertrag für umfangreiche Flächen im US‑Bundesstaat Wyoming unterzeichnet. Es handelt sich um rund 28.000 netto acres (rund 11.300 Hektar bzw. 111 Quadratkilometer) mit derzeit fünf Bohrungen, die im April 2020 rund 300 Barrel pro Tag produziert haben. Für den allergrößten Teil der Flächen wird Bright Rock der Operator sein. Rund 40% der Flächen befinden sich im Status „held by production“, d.h. die Flächen sind ohne weitere Bohrverpflichtungen langfristig gesichert. Derzeit sind für die Flächen bereits etliche Bohrerlaubnisse erteilt, weitere befinden sich im Genehmigungsverfahren.

Der Kaufpreis spiegelt fast ausschließlich den Wert der derzeitigen Produktion auf Basis der aktuellen Terminkurve wider. Der großen Zahl möglicher Bohrungen wurde nur ein geringer Wert beigemessen, da sie bei derzeitigen Ölpreisen nicht wirtschaftlich sind. Die Transaktion steht unter dem Vorbehalt der üblichen Prüfungen, die in den kommenden Wochen durchgeführt werden. Der Abschluss der Transaktion ist bis Mitte Juli geplant.

Chris Sutton, CEO von Bright Rock, kommentierte: „Wir freuen uns, die Akquisition dieses sehr großen Flächenpakets bekanntgeben zu können. Es gibt uns bei wieder normalisierten Ölpreisen ab 50 USD/Barrel die Möglichkeit, signifikante neue Produktion zu erschließen. In dem Ölfeld werden starke Bohrergebnisse bei gleichzeitig sinkenden Bohrkosten realisiert. Der Bundesstaat Wyoming bietet außerdem sehr gute und stabile Rahmenbedingungen für die Öl- und Gasförderung.“

Mannheim, 2. Juni 2020

Die Deutsche Rohstoff identifiziert, entwickelt und veräußert attraktive Rohstoffvorkommen in Nordamerika, Australien und Europa. Der Schwerpunkt liegt in der Erschließung von Öl- und Gaslagerstätten in den USA. Metalle wie Gold, Kupfer, Seltene Erden, Wolfram und Zinn runden das Portfolio ab. Weitere Informationen unter www.rohstoff.de

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on whatsapp
Die Seite teilen.