Beteiligung Devonian Metals erbohrt 16,47 % Zink/Blei über 10 Meter

Die Deutsche Rohstoff AG freut sich, über die Ergebnisse der Bohrungen im kanadischen Wrigley berichten zu können. Sie wurden von Devonian Metals Inc. durchgeführt, an der die Deutsche Rohstoff AG 47,2% der Anteile hält. Die Ergebnisse aller 18 Bohrungen mit einer Länge von zusammen 4.800 Metern, die im August und September 2010 gebohrt worden sind, stehen jetzt zur Verfügung. Die besten Abschnitte enthalten 16,47% Zink/Blei und 18,2g/t Silber über 10 Meter (D12-10-11) in der „12-Zone“,15,21% Zink/Blei und 27,2g/t Silber über 11 Meter (D12-10-13) in der „36-Zone“ und 12,24% Zink/Blei und 29,5g/t Silber über 3 Meter (DB-10-14) in der „12-Zone“.

Ergebnisse des Wrigley-Bohrprogramms 2010 liegen vor

Heidelberg. Die Deutsche Rohstoff AG freut sich, über die Ergebnisse der Bohrungen im kanadischen Wrigley berichten zu können. Sie wurden von Devonian Metals Inc. durchgeführt, an der die Deutsche Rohstoff AG 47,2% der Anteile hält. Die Ergebnisse aller 18 Bohrungen mit einer Länge von zusammen 4.800 Metern, die im August und September 2010 gebohrt worden sind, stehen jetzt zur Verfügung. Die besten Abschnitte enthalten 16,47% Zink/Blei und 18,2g/t Silber über 10 Meter (D12-10-11) in der „12-Zone“,15,21% Zink/Blei und 27,2g/t Silber über 11 Meter (D12-10-13) in der „36-Zone“ und 12,24% Zink/Blei und 29,5g/t Silber über 3 Meter (DB-10-14) in der „12-Zone“.

Die Bohrungen sollten in drei Mineralisierungszonen signifikante Vererzungen in weit größeren Tiefen als bisher nachweisen (250-350 Meter). Die beste Konsistenz konnte in der 12-Zone festgestellt werden. Die Bohrungen 11, 12, 14 und 16 ergaben eine zusammenhängende sulfidische Erzstruktur mit sehr hochgradigen Abschnitten, die sich zur Tiefe hin fortsetzen. Alle Zonen bleiben weiterhin entlang der Streichrichtung und zur Tiefe offen. Ein Update der NI 43-101 Ressource ist für das erste Quartal 2011 geplant.

Ronald McIntyre, der verantwortliche Geologe und Präsident von Devonian Metals sagte: „Wir sind sehr zufrieden mit den Ergebnissen der Bohrungen in diesem Jahr. Wir werden die Tonnage unserer NI 43-101 Ressource vermutlich beträchtlich erhöhen können“.

Das Bohrprogramm wurde im Rahmen der Joint Venture Vereinbarung mit Glencore Kanada, einer 100%igen Tochter der Schweizer Glencore International AG, durchgeführt. Glencore hat sich vertraglich verpflichtet, bis zu 10 Millionen kanadische Dollar in das Projekt zu investieren und erhält im Gegenzug einen Anteil von 51% an dem Joint Venture.

Glencore (International) AG (www.glencore.com) ist ein nicht-börsennotiertes Unternehmen mit Sitz in Baar, Schweiz. Es ist im Besitz des Managements und der Mitarbeiter. Als Teil der Metall- und Mineralienaktivitäten gehören Glencore Anlagen (Minen und Verhüttung) zur Produktion von Zink- und Blei unter anderem in Peru, Bolivien, Argentinien, Kasachstan und Italien.

Devonian Metals Inc. (www.devonianmetals.com) ist eine Junior Exploration Company mit Sitz in New Westminster (British Columbia), Kanada. Devonian besitzt 100% der Rechte an den Lizenzen für das Wrigley Blei/Zink Projekt in den kanadischen Nord-West Territorien.

Die im Entry Standard notierte Deutsche Rohstoff AG baut einen neuen Rohstoffproduzenten auf. Schwerpunkte sind Gold, Öl/Gas und sogenannte High-Tech-Metalle wie Indium, Gallium, Seltenerden, Kobalt. Alle Projekte befinden sich in politisch stabilen Ländern mit Schwerpunkt in Deutschland. Das Geschäftsmodell gründet auf der (Wieder-) Erschließung von Vorkommen, die bereits in der Vergangenheit gut erkundet worden sind. Eine erste Produktion ist für 2010 vorgesehen. Weitere Informationen zur Deutsche Rohstoff AG unter www.rohstoff.de.

Heidelberg, 8. Dezember 2010

Kontakt:

Dr. Thomas Gutschlag
Deutsche Rohstoff AG
Friedrich-Ebert-Anlage 26, 69117 Heidelberg
Tel: 06221/652 4730
Fax:06221/650 3940
info@rohstoff.de
www.rohstoff.de

Horst Koppelstätter
Koppelstätter Kommunikation GmbH
Friedrichstraße 2, 76530 Baden-Baden
Tel: 07221/97372 11
Fax: 07221/97372 22
hok@koppelstaetter-kommunikation.de

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on whatsapp
Die Seite teilen.