Salt Creek akquiriert Öl- und Gasproduktion in North Dakota

Salt Creek Energy, US-Tochterfirma der Deutsche Rohstoff AG, hat heute eine Akquisition von Flächen in North Dakota unterzeichnet. Es handelt sich um insgesamt 1,795 Netto-Acres (726 Hektar) mit 60 bereits produzierenden und rund 90 geplanten Bohrungen. Der Kaufpreis beträgt USD 38,1 Mio. Die Bohrungen produzieren aus den Formationen „Bakken“ und „Three Forks“ im Williston Basin.