Deutsche Rohstoff und Almonty Industries begleichen alle Forderungen im Zusammenhang mit der Übernahme der Wolfram Camp Mine

Deutsche Rohstoff und Almonty Industries geben bekannt, eine Vereinbarung geschlossen zu haben, mit der nunmehr sämtliche Ansprüche nach den Bestimmungen des Aktienkaufvertrag (SSA) vom 22. September 2014 uneingeschränkt abgegolten sind. Gemäß dieser Vereinbarung reduziert sich der Betrag der Wandelschuldverschreibung, die die Deutsche Rohstoff AG im Rahmen des Verkaufs von Almonty erhalten hatte, um 1,5 Millionen kanadische Dollar (CAD, rund 1,06 Mio. Euro) auf nunmehr 6 Millionen CAD (4,25 Mio. Euro).