Deutsche Rohstoff: Weitere Platzierung der Anleihe 16/21

Deutsche Rohstoff AG

Deutsche Rohstoff: Weitere Platzierung der Anleihe 16/21

Deutsche Rohstoff AG

Mannheim. Die Deutsche Rohstoff AG hat weitere Anleihen (WKN A2AA05/ ISIN DE000A2AA055) im Volumen von rund 8 Mio. EUR an institutionelle Investoren platziert. Insgesamt sind jetzt rund 67 Mio. EUR der ursprünglich auf maximal 75 Mio. EUR angelegten Anleihe ausgegeben. Die ICF BANK AG unterstützte die Deutsche Rohstoff AG bei der Platzierung.

Die Gesellschaft plant, die zusätzlichen Mittel für weitere Öl- und Gasbohrungen in den USA, insbesondere für die Tochter Elster Oil & Gas zu verwenden. Elster Oil & Gas beteiligt sich derzeit mit einem Anteil von rund 24 % an 20 Horizontalbohrungen mit zwei- und zweieinhalb Meilen Länge. Die Bohrungen sind bereits alle niedergebracht und werden in den kommenden Wochen fertiggestellt. Sie werden nach Angaben des Betriebsführers Anfang Februar 2018 mit der Produktion beginnen. Das gesamte auf Elster entfallende Investitionsvolumen beläuft sich auf rund 28 Mio. USD.

Mannheim, 3. November 2017

PRESSEMELDUNG HERUNTERLADEN

Die Deutsche Rohstoff identifiziert, entwickelt und veräußert attraktive Rohstoffvorkommen in Nordamerika, Australien und Europa. Der Schwerpunkt liegt in der Erschließung von Öl- und Gaslagerstätten in den USA. Metalle wie Gold, Kupfer, Seltene Erden, Wolfram und Zinn runden das Portfolio ab. Weitere Informationen unter www.rohstoff.de