Deutsche Rohstoff: Cub Creek Energy sichert sich rund 1.500 netto Acres neuer Flächen im Wattenbergfeld

Deutsche Rohstoff AG

Deutsche Rohstoff: Cub Creek Energy sichert sich rund 1.500 netto Acres neuer Flächen im Wattenbergfeld

Deutsche Rohstoff AG

Genehmigungsverfahren für Bohrungen beginnt in Kürze

Heidelberg/Denver. Cub Creek Energy (CCE) hat sich signifikante zusätzliche Flächen im prospektiven westlichen Teil des Denver Julesberg Becken in Colorado für die Öl- und Gasentwicklung gesichert. Ein entsprechender Vertrag wurde mit einem privaten Öl- und Gasunternehmen aus Colorado unterzeichnet. Der Vertrag bezieht sich auf rund 1.500 netto acres (607 Hektar), die sich relativ konzentriert unweit von den anderen Flächen von Cub Creek befinden. Wie bei fast allen anderen Flächen auch konnte CCE vereinbaren, dass bei Vertragsabschluss keine Zahlungen geleistet werden müssen. Stattdessen erhält der bisherige Eigentümer eine Umsatzbeteiligung, die erst mit Produktionsbeginn anfällt.

CCE erwartet nach ersten Planungen, auf den neuen Flächen bis zu 50 Horizontalbohrungen mit je zwei Meilen Länge abteufen zu können. Die endgültige Anzahl hängt von den verfügbaren Bohrplätzen und den weiteren geologischen Untersuchungen ab. Beides zusammen wird die endgültige Anzahl der betriebswirtschaftlich sinnvollen Bohrungen bestimmen. Cub Creek wird kurzfristig mit den entsprechenden genehmigungsseitigen und technischen Vorbereitungen beginnen, um die Flächen zu entwickeln.

Bob Gardner, CEO von Cub Creek Energy, kommentierte: „Wir freuen uns, dass es gelungen ist, weitere Flächen in Wattenberg zu sichern. Die Anzahl unserer möglichen Bohrungen wird in den kommenden Monaten sehr deutlich wachsen. Das ist ein weiterer Meilenstein für unser Unternehmen.“

Heidelberg, 10. August 2016

PRESSEMELDUNG HERUNTERLADEN

Die Deutsche Rohstoff identifiziert, entwickelt und veräußert attraktive Rohstoffvorkommen in Nordamerika, Australien und Europa. Der Schwerpunkt liegt in der Erschließung von Öl- und Gaslagerstätten in den USA. Metalle wie Gold, Kupfer, Seltene Erden, Wolfram und Zinn runden das Portfolio ab. Weitere Informationen unter www.rohstoff.de