Deutsche Rohstoff: Hammer Metals führt Kapitalerhöhung über AUD 1,2 Mio. durch

Deutsche Rohstoff AG

Deutsche Rohstoff: Hammer Metals führt Kapitalerhöhung über AUD 1,2 Mio. durch

Deutsche Rohstoff AG

Heidelberg/Perth. Hammer Metals, an der die Deutsche Rohstoff mit 15,51% beteiligt ist, hat heute bekannt gegeben, dass sie eine Kapitalerhöhung über ca. AUD 1,2 Mio. durchgeführt hat. Insgesamt wurden rund 18,5 Mio. neue Aktien zu einem Kurs von 6,5 Cent ausgegeben. Durch die Teilnahme an der Kapitalerhöhung in Höhe von AUD 190.000 hält die Deutsche Rohstoff ihren Anteil an dem australischen Explorationsunternehmen mit 15,50% nahezu konstant.

Hammer plant die Mittel aus der Kapitalerhöhung für weitere Explorationsarbeiten auf den Flächen der Gesellschaft in Mt Isa, Queensland, Australien, einzusetzen. Fokus der Explorationskampagne werden vor allem das Kupfer-Gold-Projekt „Scalper“ und das kürzlich erworbene Kupfer-Kobalt-Gold-Projekt „Millenium“ sein. Die geplanten Bohrarbeiten auf der „Millenium“ Lagerstätte zielen darauf ab, die hochgehaltigen Kobalt- und Kupfer-Vererzungen zu bestätigen und eine Ressourcenschätzung nach dem australischen JORC-Standard (Joint Ore Reserves Committee) zu definieren. Die Bohrarbeiten sollen im Juni 2016 beginnen.

Eine ausführliche Version der Mitteilung findet sich unter http://www.hammermetals.com.au.

PRESSEMELDUNG HERUNTERLADEN

Heidelberg, 23. Mai 2016

Die Deutsche Rohstoff identifiziert, entwickelt und veräußert attraktive Rohstoffvorkommen in Nordamerika, Australien und Europa. Der Schwerpunkt liegt in der Erschließung von Öl- und Gaslagerstätten in den USA. Metalle wie Gold, Kupfer, Seltene Erden, Wolfram und Zinn runden das Portfolio ab. Weitere Informationen unter www.rohstoff.de