Hammer Metals erwirbt fünf Abbaulizenzen in der Nähe von Cloncurry in der Mount Isa Region

Deutsche Rohstoff AG

Hammer Metals erwirbt fünf Abbaulizenzen in der Nähe von Cloncurry in der Mount Isa Region

Deutsche Rohstoff AG

Historische Bohrergebnisse mit hohen Kupfer- und Kobaltgehalten

Heidelberg/Perth. Hammer Metals, an der die Deutsche Rohstoff mit 15,51% beteiligt ist, hat heute bekannt gegeben, dass sie fünf Abbaulizenzen – die sogenannten Millennium Liegenschaften – in der Nähe der Ortschaft Cloncurry erworben hat. Mit den Verkäufern, einem Joint Venture zwischen Chinalco Yunnan Copper Resources Ltd. und Elementos Ltd. wurde ein Kaufpreis von AUD 57.950 in bar und 0,5 Mio. Hammer Aktien vereinbart.

Die Liegenschaften befinden sich ca. 50 km nördlich von Hammers Kalman Ressource und 16 km westlich von Cudecos Rockland Kupfer-Kobalt Bergwerk. Zwar liegen derzeit für die Gebiete noch keine JORC-konformen Ressourcenschätzungen vor, dennoch belegen historische Bohrdaten mit sehr guten Ergebnissen (z.B. ein 19 m langer Bohrkernabschnitt mit einem Kupfergehalt von 1,27% und einem Kobaltgehalt von 0,38% sowie einem Goldanteil von 0,7g/t) das gute Potential der Flächen. Das Hammer Management sieht sehr gute Chancen, eine Ressource definieren und diese sukzessive Vergrößern zu können.

Besonders hervorzuheben ist der nicht unerhebliche Kobaltgehalt. Kobaltoxid ist mit einem Anteil von bis zu 15% ein wichtiger Bestandteil von Lithium-Ionen Akkumulatoren. Nach Analystenmeinung ist mittelfristig eine Angebotsverknappung wahrscheinlich. Alleine die wachsende E-Automobilproduktion Teslas könnte ein Nachfragewachstum von jährlich 10% bewirken.

Eine ausführliche Version der Mitteilung findet sich unter http://www.hammermetals.com.au.

Heidelberg, 4. Mai 2016

Die Deutsche Rohstoff identifiziert, entwickelt und veräußert attraktive Rohstoffvorkommen in Nordamerika, Australien und Europa. Der Schwerpunkt liegt in der Erschließung von Öl- und Gaslagerstätten in den USA. Metalle wie Gold, Kupfer, Seltene Erden, Wolfram und Zinn runden das Portfolio ab. Weitere Informationen unter www.rohstoff.de