Deutsche Rohstoff: Almonty unterzeichnet bindende Absichtserklärung zum Verkauf von Wolfram Camp

Deutsche Rohstoff AG

Deutsche Rohstoff: Almonty unterzeichnet bindende Absichtserklärung zum Verkauf von Wolfram Camp

Deutsche Rohstoff AG

Das Unternehmen wird im Gegenzug strategischer Aktionär von ATC Alloys Ltd.

Heidelberg/Toronto. Almonty Industries, an der die Deutsche Rohstoff aktuell zu 13,2% beteiligt ist, hat heute bekannt gegeben, dass sie eine bindende Absichtserklärung zum Verkauf der Wolfram Camp Mine in Queensland / Australien unterzeichnet hat. Potentieller Käufer ist die ATC Alloys Ltd., die in Vietnam die größte westliche Ferrotungsten Anlage betreibt. Ferrotungsten wird aus Wolframkonzentraten, wie sie Almonty in Wolfram Camp produziert, hergestellt. Es wird als Vorprodukt an Industriekunden verkauft, die daraus eine breite Palette an Spezialstählen herstellen.

Der vereinbarte Kaufpreis in Höhe von AUD 6,0 Mio. wird in Form von 120 Mio. Aktien zu einem Preis von AUD 0,05 pro Aktie beglichen. Zudem übernimmt ATC die konzerninternen Kreditverbindlichkeit WCMs gegenüber Almonty. Nach Abschluss der Transaktion wird Almonty 53% an ATC Alloys halten und zudem zur Entsendung von zwei Board-Mitgliedern berechtigt sein.

Der Verkauf steht unter Vorbehalt einer positiven Due Diligence-Prüfung, dem Abschluss des Vertragswerkes und sowie der Erteilung sämtlicher notwendiger regulatorischer und rechtlicher Genehmigungen und Zustimmungen Dritter im Zusammenhang mit dem Verkauf.

Ferner benötigt ATC Alloys die Zustimmung ihrer Aktionäre und muss darüber hinaus vor Vertragsabschluss erfolgreich eine Kapitalerhöhung in Höhe von mindestens AUD 6.0 Mio. abschließen.

Lewis Black, CEO von Almonty, kommentierte: „Mit Almontys Mehrheitsbeteiligung an ATC Alloys haben die Aktionäre beider Firmen Zugang zu einem größeren Anteil an der Wolfram-Wertschöpfungskette. Dies sollte es ATC Alloys ermöglichen, eine ähnlich hohe Bewertung zu erzielen, wie dies bei Spezialmetallproduzenten der Fall ist.“

Eine ausführliche Version der Mitteilung findet sich unter http://www.almonty.com.

Heidelberg, 26. April 2016

PRESSEMELDUNG HERUNTERLADEN

Die Deutsche Rohstoff identifiziert, entwickelt und veräußert attraktive Rohstoffvorkommen in Nordamerika, Australien und Europa. Der Schwerpunkt liegt in der Erschließung von Öl- und Gaslagerstätten in den USA. Metalle wie Gold, Kupfer, Seltene Erden, Wolfram und Zinn runden das Portfolio ab. Weitere Informationen unter www.rohstoff.de