Deutsche Rohstoff: Almonty Industries verlängert die Laufzeit des bestehenden Kredits mit TaeguTec Ltd.

Deutsche Rohstoff AG

Deutsche Rohstoff: Almonty Industries verlängert die Laufzeit des bestehenden Kredits mit TaeguTec Ltd.

Deutsche Rohstoff AG

Kapitalerhöhung in Höhe von CAD 3,2 Mio. abgeschlossen

Heidelberg/Toronto. Almonty Industries, an der die Deutsche Rohstoff aktuell zu 13,2% beteiligt ist, hat heute bekannt gegeben, dass die Laufzeit des bestehenden Kredits mit TaeguTec Ltd. in Höhe von CAD 6,33 Mio. erfolgreich auf den 31. Dezember 2016 verlängert werden konnte. Das Darlehen, das zunächst an Sangdong Mining Corp. vergeben und durch die Fusion mit Woulfe von Almonty übernommen worden war, wäre ursprünglich zum 31. März fällig geworden.

Darüber hinaus hat Almonty erfolgreich 12.859.440 Aktien zu einem Kurs von CAD 0,25 pro Aktie platziert. Zusätzlich wurde je zwei gezeichneter Aktien eine Option vergeben, die zum Kauf einer Almonty Aktie zu einem Preis von CAD 0,30 berechtigt. Die Option kann über einen Zeitraum von zwei Jahren nach der Platzierung ausgeübt werden.
Das Kapital aus der Platzierung wird überwiegend für die Entwicklung des südkoreanischen Sangdong Projekts eingesetzt.

Thomas Gutschlag, CEO der Deutsche Rohstoff AG, kommentiert: „Sowohl die Verlängerung der Kreditlaufzeit als auch die durchgeführte Kapitalerhöhung zeugen von der Handlungsfähigkeit Almontys trotz des schwierigen Marktumfelds. Das Unternehmen kann damit weiterhin uneingeschränkt die Entwicklung ihrer Projekte fortsetzen. Vor allem Sangdong wird Almontys operative Kosten weiter reduzieren und mit zusätzlichen Produktionskapazitäten die Voraussetzungen dafür schaffen, von einem steigenden Preisumfeld maximal profitieren zu können.“

Eine ausführliche Version der Mitteilung findet sich unter http://www.almonty.com.

Heidelberg, 1. April 2016

PRESSEMELDUNG HERUNTERLADEN

Die Deutsche Rohstoff identifiziert, entwickelt und veräußert attraktive Rohstoffvorkommen in Nordamerika, Australien und Europa. Der Schwerpunkt liegt in der Erschließung von Öl- und Gaslagerstätten in den USA. Metalle wie Gold, Kupfer, Seltene Erden, Wolfram und Zinn runden das Portfolio ab. Weitere Informationen unter www.rohstoff.de