Deutsche Rohstoff: Aktienrückkauf beendet

Deutsche Rohstoff AG

Deutsche Rohstoff: Aktienrückkauf beendet

Deutsche Rohstoff AG

Heidelberg. Die Deutsche Rohstoff AG hat mit dem heutigen Tag das auf der Grundlage des Hauptversammlungsbeschlusses vom 23. Juli 2013 durchgeführte Aktienrückkaufprogramm (ISIN DE000A0XYG76, WKN A0XYG7) vorzeitig beendet.

Im Rahmen des Aktienrückkaufprogramms hat die Gesellschaft in der Zeit vom 16. Juli 2014 bis zum 19. Dezember 2014 insgesamt 259.075 Aktien erworben. Dies entspricht einem Anteil am Grundkapital der Gesellschaft von 4,87 Prozent.

Die zurück erworbenen Aktien dürfen zu allen nach den einschlägigen aktienrechtlichen Bestimmungen und nach der vorgenannten Ermächtigung zulässigen Zwecken verwendet werden.

Heidelberg, 19. Dezember 2014